Wie funktioniert die Sortierung von Leichtverpackungen?

InfoWeb Marketplace

Freitag, 5. Juli 2019Beschreibung :
Europas modernste Sortieranlage für Leichtverpackungen steht in Ölbronn in Baden-Württemberg. In der Anlage sortiert werden jährlich 100.000 Tonnen Kunststoffverpackungen bzw. gelbe Säcke in 14 unterschiedliche Wertstoff-Fraktionen, darunter 9 Kunststoff-Fraktionen, sortiert. Industrie 4.0 hält Einzug in die Sortierung Um dieses Volumen zu erreichen, setzt die Anlage auf hochinnovative und eine weitgehend automatisierte Sortiertechnik. Im Einsatz sind beispielsweise Systeme zur Umsetzung von Predictive Maintenance, 21 kamerabasierte Nahinfrarot-Trenner zur automatisierten Wertstoffsortierung und eine vollautomatisierte Verwiegung und Verpressung der sortierten Wertstoffe. Datentransparenz spielt eine übergeordnete Rolle. Geräusch- und geruchsarme Lagerung im Tiefbunker Europaweit einmalig für eine Sortieranlage ist die Materialanlieferung in einen 9.000 m³ großen, 8 m tiefen Bunker. Die Zwischenlagerung im Tiefbunker ist besonders geräusch- und geruchsarm, brandsicher und sorgt für eine höhere Arbeitssicherheit durch eine klare Trennung zwischen Anlieferverkehr, Inputmanagement und Anlagenbeschickung. Weitere Infos: https://www.suez-recircle.de/ueber-suez/suez-investiert-weiter-in-den-sueden https://www.suez-recircle.de/allgemein/lvp-sortierung-oelbronn https://www.suez-recircle.de/themen/recycling-rohstoffe/suez-baut-hochmoderne-lvp-sortieranlage-in-oelbronn Subscribe to our YouTube channel: https://www.youtube.com/channel/UCSACQmPSjymnbPWlLsQmUcQ'sub_confirmation=1 #leichtverpackungen #recycling #sortieranlage #kunststoffe #plastik

Suchen in Bezug aufMüllwiederverwertung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)