Annika Muxfeldt Azubi des Nordens 2015

InfoWeb Marketplace

Mittwoch, 28. Februar 2018Beschreibung :
Annika Muxfeldt (26), Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei Veolia, Fachrichtung Großhandel, hat als ?Beste der Besten? den Ausbildungspreis des AGA Unternehmensverbandes nach Hamburg geholt. Nach dem Bachelorstudium hat sich Annika Muxfeldt für einen beruflichen Richtungswechsel entschieden und bei Veolia im Geschäftsbereich Entsorgung eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau begonnen. Während der Ausbildung ist sie mit ihren Ideen und Vorschlägen für die Niederlassung positiv hervorgestochen. ?Annika ist für uns der Azubi des Nordens, weil Sie freiwillig, von sich aus, Sprachtraining für unsere Azubis mit Migrationshintergrund angeboten hat und auch bei Schulproblemen immer für andere da war?, zeigt sich Petra Bader, Ausbildungsleiterin der Region Nord, hoch zufrieden. Trotz ihrer höheren Qualifikationen hat sie sich in beeindruckender Weise völlig auf die Situation ?Ausbildung? eingelassen: ?Ich habe genau das gefunden, was mir Spaß macht, wo ich meine Fähigkeiten optimal einsetzen kann. Ich bin rundum glücklich und zufrieden und habe diese Ausbildung nicht einen Tag bereut.? Durch ihre Entschlossenheit bewahrt Annika Muxfeldt auch in stressigen Situationen den Überblick und hat sich durch die Ausbildung persönlich verändert. Zielgerichtet hat sie ihre Schüchternheit überwunden. Auch den neuen Azubis gibt sie nützliche Tipps mit auf den Weg und empfiehlt immer Notizen zu machen, denn man kann sich nicht alles merken. Verliehen wurde die Auszeichnung ?Azubi des Nordens? vom AGA Unternehmensverband, der damit die ?Besten der Besten? unter mehr als 40 Berufen innerhalb der fünf nördlichen Bundesländer würdigt. Die Gewinnerin durfte sich über ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro freuen. Doch es ist nicht das erste Mal, dass sich Annika über eine Erstplatzierung freuen darf: Mit ihrem Team konnte sie sich auch beim bundesweiten Veolia-Ausbildungspreis durchsetzen und hat damit ihre ganze Niederlassung stolz gemacht. Nach ihrem sehr guten Abschluss konnte Frau Muxfeldt inzwischen übernommen werden und ist nun als Sachbearbeiterin Rücknahmesysteme in der Region Nord tätig.

Suchen in Bezug aufMüllwiederverwertung

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)